Aktuelle Informationen zur öko-fair-sozialen Beschaffung

Fachtagung "Nachhaltig Einkaufen in der Kirche" im Hohenwart Forum

Am 3. und 4. Februar 2017 ging es für ehren- und hauptamtlich Beschaffende der Badischen Landeskirche um die spannende Frage wie die Zukunft des nachhaltigen Konsums in der Kirche aussehen kann. Dank der lebendigen und kompetenten Moderation von Natasha Walker wurden bestehende Ansätze reflektiert und verschiedene neue Ideen entwickelt: von öffentlichkeitswirksamen Aktionen vor Ort wie die Pflanzung von Taufbäumen bis hin zur strategischen Planung der Fortführung des ÖFSB-Projektes in Form einer deutschlandweiten ökumenischen Einkaufsgenossenschaft.

Besonders spannend das "Kamingespräch" am Ende des ersten Tages mit der geschäftsführenden Oberkirchenrätin Barbara Bauer, Jobst Kraus, ehemaliger Studienleiter der Evangelischen Akademie Bad Boll und Tobias Rosswog, ein Aktivist und Netzwerker, der 2,5 Jahre geldfrei gelebt hat.

Die Diskussion bewegte sich zwischen Utopien für eine transformierte Gesellschaft und den bestehenden Herausforderungen für eine schrumpfende Volkskirche.

Eine Messe mit den Vertretern der GEPA, MEMO AG und der WGKD, die mit der Präsentation ihrer Produkte gezeigt haben wie nachhaltiges Einkaufen in der Praxis funktioniert, rundete diese Fachtagung ab. Interessante Gespräche, Erfahrungsaustausch, neue Impulse und der Wunsch nach stärkerer Vernetzung waren im "Gepäck" der Teilnehmenden, als sie am Samstagnachmittag von Hohenwart wieder abgereist sind.

Die Veranstaltung war Teil des Projektes Öko-fair-soziale Beschaffung in Kirche und Diakonie der Ev. Landeskirche in Baden.

 

 

Weiterlesen