Unser Angebot für den Evangelischen Oberkirchenrat


Wir beraten alle Abteilungen des Evangelischen Oberkirchenrats zu Fragen der öko-fair-sozialen Beschaffung. Besonders eng arbeiten wir mit den Kolleginnen und Kollegen des zentralen Einkaufs und des Zentrums für Kommunikation zusammen. Damit können wir einen großen Teil der Beschaffung im roten Haus abdecken.

Öko-fair-soziale Beschaffung endet aber nicht bei Recyclingpapier und bei einem Erdgasauto für die Hausaumeister. Deshalb beraten wir Sie gerne auch zu folgenden Themen:

  • Organisation und Durchführung von öko-fair-sozialen Veranstaltungen innerhalb und außerhalb des EOK
  • Beschaffung von öko-fair-sozialen Werbemitteln

Wenn Sie darüber hinaus noch weitere Fragen zum Thema öko-fair-soziales Einkaufen haben, sprechen Sie uns bitte direkt an.

Öko-fair-soziale Beschaffung in der Praxis

Schon seit mehreren Jahren nutzt der EOK für seine Drucksachen Recyclingpapier mit Blauem Engel, sowohl als normales Kopierpapier, als auch als Briefpapier. Daher bestehen gute Erfahrungswerte bezüglich des Einsatzes in den modernen Multifunktionsgeräten. Und siehe da, es gibt keine Probleme! Allein durch den Einsatz von Recyclingpapier spart der EOK jedes Jahr 1,5 t CO2.

Ihr Ansprechpartner


André Lachmund
Projektkoordinator für Sozialstationen und EOK

andre.lachmund(at)ekiba.de
Tel 0721/9175-805
Mobil 0172/7152768
Fax 0721/9175-25-805