Unser Angebot für Kirchengemeinden


Wir beraten alle Kirchengemeinden der Badischen Landeskirche zu Fragen der öko-fair-sozialen Beschaffung. Dabei möchten wir gerne aufzeigen, wie eine öko-fair-soziale Beschaffung in einer Kirchengemeinde aussehen und wirtschaftlich umgesetzt werden kann:

  • Auf unserer Webseite finden Sie viele Informationen zu typischen Produkten aus dem Gemeindealltag: Papier, Gemeindebriefe, Kaffee, Bastelmaterial (z.B. Kleber) usw., die Ihnen bei der Auswahl helfen sollen.
  • Wir beraten Sie gerne zu speziellen Themen, z.B. zur Durchführung von Festen und Veranstaltungen, zu Fragen der Mobilität, zur Entwicklung einer lokalen Beschaffungsordnung etc.
  • Für besonders nachgefragte Produkte und Dienstleistungen streben wir den Abschluss von Rahmenvereinbarungen an, damit Sie diese besonders günstig kaufen können.
  • Wir bieten regelmäßig regionale und überregionale Workshops und Vernetzungstreffen an, damit Sie sich mit Gleichgesinnten austauschen können und wir gemeinsam neue Ideen für ein anderes einkaufen entwickeln können.

Wenn Sie besondere Fragen zum Thema öko-fair-sozialen Einkauf in der Kirchengemeinde haben, dann melden Sie sich bitte bei uns.

Öko-fair-soziale Beschaffung in der Praxis

Im Auftrag der Kinderstadtkirche in Karlsruhe haben wir für die dort am häufigsten genutzten Produkte nach Alternativen recherchiert und eine öko-fair-soziale Einkaufsliste zusammengestellt. Dabei wurde soweit es geht auf Produkte zurückgegriffen, die mit einem Blauen Engel bzw. mit einem anderen Umweltsiegel ausgezeichnet wurden oder über andere öko-fair-soziale Vorteile verfügen.

Ihr Ansprechpartner


Markus Radke
Projektkoordinator für Kirchengemeinden und Verwaltungs- und Serviceämter

markus.radke(at)ekiba.de
Tel. 0721/9175-806
Mobil 0172/7152762
Fax 0721/9175-25-806